Bezirksmeisterschaften Schüler

erstellt am 02.06.2010

LG-Athleten dominieren zum wiederholten Mal den Stabhochsprung

Bei der Leichtathletik-Bezirksmeisterschaft der Schüler in Schöningen machten die Starter der LG Peiner Land den Stabhochsprungtitel in der Klasse M15 unter sich aus. Es siegte Robin Pieper mit übersprungenen 3,60 Metern.

 

An der Bezirksrekordhöhe 3,91 m scheiterte er nur knapp. Marvin Hacke sicherte sich mit einer persönlichen Bestleistung von 3,50m den zweiten Platz, Jan Pieper wurde mit 3,40m Dritter. Robin Pieper lief auch über 80m Hürden als Zweiter in 12,07sec persönliche Bestleistung. Ihm folgten Marvin Hacke (12,15) und Jan Pieper (12,53).

 

Im Weitsprung musste sich Hacke mit 5,45 m nur knapp geschlagen geben und wurde Zweiter. Über 4x100 lief die LG-Staffel in der Besetzung Yannic Kleist, Marvin Hacke, Robin Pieper und Jan Pieper in 48,38 sec zum Sieg. "Die Jungs sind zur Zeit einfach gut drauf", lobte ihr Trainer Hartmut Hoefer.

 

Rebecca Sack (LG) lieferte bei den Schülerinnen A (W14) über 800 Meter ein packendes Rennen und lief in ausgezeichneten 2:27,92 min zum Sieg. Wie im Hochsprung (1,49m/Platz 4) und im Speerwerfen (25,27m/6.) stellte sie eine neue persönliche Bestleistung auf.

 

Kai Grove (LG) siegte tags darauf bei den Schülern B (M13) über 75 m in guten 10,09 sec mit deutlichem Vorsprung. Beim Kugelstoßen (9,71m) wurde er Zweiter, mit dem Diskus (23,52m) Dritter.

 

Svenja Krause (LG Peiner Land) stieß die Kugel auf 6,53 Meter und wurde damit Zweite.