Kreismeisterschaften im Wald- und Crosslauf

erstellt am 31.03.2011

Start der Schülerinnen C mit der späteren Siegerin Elisabeth Vetter (Startnummer 210)

Am 26 03.2011 tummelte sich bei nahezu perfekten äußeren Bedingungen über 100 Läuferinnen und Läufer im gadenstedter Bolzberg, um ihre Kreisbesten im Crosslauf zu ermitteln. Ein großes Lob von diesem erhielt der Ausrichter, die Spvgg Groß Bülten, für die tolle Streckenpräparierung.

 

Der TSV Arminia Vöhrum um Trainerin Doris Künnemann war insbesondere in den jüngeren Mädchenaltersklassen stark vertreten. Sie ernteten den Lohn ihrer guten Trainingsarbeit und ausgeglichenen Leistungen in dem sie die Mannschaftskonkurrenzen bei den Schülerinnen D (Sophie Ritter, Hanna Marie Schott und Annika Zelder) und C (Marlene Müller, Nele Nowacki und Leonie Müter) für sich entschieden. In den dazugehörigen Einzelkonkurrenzen mussten sie sich mit Ausnahme von Marlene Müller (1000 m W11, 3:54 min) aber ihren Konkurrentinnen geschlagen geben. So überquerte in der Alterklasse W 8 Annalena Penshorn (LG Edemissen Peine, 4:38 min) und in der Alterklasse W 9 Jeanne Bartmann (SV Lengede 4:15 min) als jeweils erste die Ziellinie. Bei den 10 jährigen Mädchen setzt sich Elisabeth Vetter von der LG Edemissen / Peine nach ungewöhnlicher Wettkampfvorbereitung mit großem Abstand durch. Um ihre Wettkampfnervosität in den Griff zu bekommen ist sie bereits am morgen vor dem Rennen mehrmals durch den elterlichen Garten gelaufen. Ergebnis dieser speziellen Einstimmung war Platz eins über die 1000 m Distanz in 3:40 min mit 25 Sekunden Vorsprung auf die Zweitplatzierte Marline Klingebiel vom TSV Mehrum.

 

Große Teilnehmerfelder waren auch in der Alterklasse Schüler D zu verzeichnen. In der jüngsten aller Altersklassen M8 erreichte Justus Krautwald vom SV Lengede nach 1000m als erster das Ziel in 4:03 min. Damit siegte er überlegen vor Konrad Gerold (4:14 min) von der LG Edemissen/Peine. Bei den ein Jahr älteren 9jährigen Jungen düpierte der Mehrumer Niklas Asche in 3:57 min die Konkurrenz. Den Silberrang belegte hier Joshua Köhler (VT Union Gr. Ilsede) vor Moritz Geffers (TSV Mehrum).

 

Eine Siegerparty veranstaltete am vergangenen Samstag auch Familie Rack. Katharina Rack (LG Peiner Land) setzte sich nach 1360 m knapp vor ihrer Vereinskameradin Rebecca Sack in 5:31 min durch. Ihr für den VT Union Gr. Ilsede startender Bruder Johannes stand ihr in der Alterklasse M 10 allerdings in nichts nach. Er siegt nach 1000 m im 3:41 min vor dem Edemissener Jonas Penshorn (3:42 min). Dieser stelle allerdings seine große körperliche Belastbarkeit unter Beweis, da er am morgen des Wettkampfes noch ein Fußballpunktspiel mit seiner Jugendmannschaft absolviert hat.

 

Die Kreismeister im Überblick:
W 8: Annalena Penshorn (LG)
W 10: Elisabeth Vetter (LG)
W 15: Katharina Rack (LG)
w Jgd A: Viktoria Sack (LG)
Frauen: Rachida Weber-Badili (LG)
M 55: Erwin Bußmann (LG)