Kreismeisterschaften Langstrecke am 26. April in Edemissen

erstellt am 01.05.2013

Wenig Teilnehmer bei der Kreismeisterschaft

Nur 13 Teilnehmer waren am vergangenen Freitag nach Edemissen gekommen, um an der Kreismeisterschaft Langstrecke teilzunehmen. "So eine geringe Beteiligung hatten wir noch nie", schildert NLV-Vorsitzender Herbert Schrader. Vielleicht lag es an der Wetterprognose, die bereits Regen versprach. Und so war es auch, pünktlich zum ersten Startschuss zogen dunkle Regenwolken auf. Doch von allem unberührt drehten die teilnehmenden Athleten ihre Runden.


Zuerst wurden die Kinder und Jugendlichen auf die 2.000 Meter lange Strecke geschickt. 5 Runden á 400 Meter waren zu bewältigen. Schnellster jugendlicher war Phil Paszkowski von der LG Peiner Land, für den nach 7:15 Minuten die Stoppuhr gedrückt wurde. Besonders erfolgreich war auch Elisabeth Vetter, die ihre Vorjahreszeit verbessert hat und mittlerweile zu den schnellsten Mädchen ihres Jahrgangs in Niedersachsen zählt. Bei den Männern siegte Daniel Vierheller vom SV Lengede auf der 5.000 Meter langen Strecke mit einer Zeit von 18:45 Minuten.

2.000 Meter Kinder und Jugendliche
W12: Elisabeth Vetter (LG Peiner Land) 7:48,2 Minuten
M11: Armin Weber (LG Edemissen/Peine) 10:01,4 Minuten
M13: Phil Paszkowski (LG Peiner Land) 7:15,8 Minuten