Pfingstsportfest am 08. Juni in Edemissen

erstellt am 11.06.2014

Hitzeschlacht beim Pfingstsportfest der LG Peiner Land

Beim landesoffenen Pfingstsportfest der LG Peiner Land am vergangenen Sonntag war ganz Norddeutschland zu Gast in Edemissen. Mit weit über 350 Teilnehmern kamen die Organisatoren an die Grenze der Auslastung. Auch der Wettergott meinte es so gut mit den Sportlern, dass nicht nur die Aktiven, sondern auch die zahlreichen Helfer an ihre körperlichen Grenzen kamen.

Jannika Stille (Nr. 72) sicherte sich nicht nur im 50m Sprint den ersten Platz.

Zwei Siege sicherte sich die 9-jährige Jannika Stille (LG Edemissen/Peine). Sie sicherte sich sowohl im 50m Sprint (8,60sek.), als auch im Weitsprung (3,44m) den Sieg. Trainerin Rachida Weber-Badili war sichtlich zufrieden: „Wir haben in den vergangenen Wochen viel Weitsprung geübt. Es freut mich für Jannika, dass sich das nun ausgezahlt hat." Sowohl im Sprint, als auch im Weitsprung belegte ihre Trainings- und Vereinskollegin Tabea Buchhagen den dritten Platz. Während die Uhr beim 50m Sprint nach 8,97sek. stoppte, gelang ihr im Weitsprung ein Satz auf 3,19m. Die ein Jahr jüngere Amira Weber (LG Edemissen/Peine) hatte ihre Stärke ebenfalls im Weitsprung und sicherte sich mit 3,30m den Sieg in der W8.

Phil Paszkowski (Nr. 241) ist nicht nur auf den kurzen, sondern auch auf den langen Sprintstrecken schnell unterwegs.

 

Stark war an diesem sonnigen Tag auch Phil Paszkowski (LG Peiner Land). Der Mehrkämpfer aus Münstedt stellte bei diesen tropischen Bedingungen sowohl über 300m (40,31sek.), als auch im Speerwurf (46,09m) gleich zwei neue persönliche Bestleistungen auf. Während er damit im Langsprint seine Spitzenposition in Niedersachsen ausbaut, schiebt er sich im Speerwurf an seinen Konkurrenten Mattis Thörner von der LG Braunschweig immer weiter heran und bleibt damit Zweitbester Werfer.

Tessa Schultalber steigerte sich im Hochsprung auf 1,48m.

 

Immer besser in Schwung kommt auch Tessa Schultalbers von der LG Peiner Land. Die 13-jährige verbesserte erneut ihre Bestmarke im Hochsprung und hätte nun die Möglichkeit an den Landesmeisterschaften der Altersklasse W14 teilzunehmen. Mit 1,48m ist sie aktuell bei der W13 auf Platz fünf in Niedersachsen zu finden. „Aufgrund ihrer Größe hat Tessa enorme Vorteile, die sie nun immer besser ausnutzt. Ich bin gespannt, wie hoch es bei ihr dieses Jahr noch geht.", so Betreuerin Lisa Plate. Im gleichen Wettbewerb zeigten Sina Feleke und Johanna Eickhoff (beide LG Peiner Land) mit 1,36m ebenfalls gute Leistungen.

Tim Wiese (3.v.l.) war an diesem Tag nicht nur im Sprint schnell unterwegs.

 

Stark verbessert zeigte sich auch Tim Wiese (LG Peiner Land). Der 12-jährige steigerte sich im Weitsprung auf 4,37m, wurde Zweiter und belegt nun in Niedersachsen den fünften Rang in seiner Altersklasse. Im Ballwurf zeigt die Formkurve ebenfalls steil nach oben. Mit geworfenen 45,00m ist er nun drittbester Ballwerfer Niedersachsens.

 

In der Altersklasse der U12 sorgten Konrad Schlote und Erik Berking (beide LG Edemissen/Peine) für gute Leistungen. Schlote (M11) war stark im Weitsprung und Ballwurf. Mit 4,21m und 37,00m kam er nah an seine Bestleistungen heran. Schnell unterwegs war er auch über die 50m, die er in 7,74sek. sprintete. Berking sicherte sich mit 38,00m im Ballwurf den Sieg und war mit 8,14sek. über 50m der zweitschnellste Sprinter an diesem Tag in der M10.