Landesmeisterschaften 3x800m am 24. April 2016 in Löningen

erstellt am 24.04.2016

Am vergangenen Sonntag fanden in Löningen (nahe Cloppenburg) die Landesmeisterschaften in den Langstrecken und Langstaffeln statt. Aus dem Kreis Peine war die 3x800m Staffel der LG Peiner Land am Start. In der Altersklasse der weiblichen Jugend U16 mussten sich die drei jungen Mädels den neun übrigen Mannschaften aus ganz Niedersachsen stellen. Bei winterlichen Temperaturen knapp über 0 Grad Celsius und zwischenzeitlichen Hagelschauern sollte dies keine leichte Aufgabe werden.

Sina Feleke, Nele Fiene und Sarina Barth (v.l.n.r.) hatten in Löningen ordentlich mit dem Wetter zu kämpfen.

 

Den Beginn machte Sarina Barth, die die Staffel in eine gute Ausgangsposition brachte und den Stab auf Position drei liegend an Sina Feleke übergab. In handgestoppten 2:32min zeigte Barth bei diesen widrigen Bedingungen, dass sie bereits zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison gut drauf ist. Feleke, die für die verletzte Elisabeth Vetter kurzfristig einsprang, machte ihre Sache auf den ersten 400m gut und konnte sich im Feld halten. Auf der zweiten Runde musste sie dem hohen Tempo jedoch Tribut zollen und ein paar Läuferinnen ziehen lassen. Als dritte Läuferin übernahm Nele Fiene den Staffelstab, konnte jedoch noch nicht an ihre Leistungen aus dem Vorjahr anknüpfen. „Bereits nach wenigen hundert Metern waren meine Beine schon schwer.", so Fiene nach dem Rennen. Mit viel Willen und Kampfesgeist versuchte sie jedoch das Beste herauszuholen, was an diesem Tag möglich war und erlief in der Endabrechnung den siebten Platz. Die Zeit blieb bei 8:06,62min stehen, womit die Staffel gut zehn Sekunden über der Vorjahreszeit lag, die jedoch bei wesentlich milderen Temperaturen erlaufen wurde.

Staffelübergabe von Sarina an Sina.