Bezirksmeisterschaften der Jugend U14 am 27. August 2016 in Schöningen

erstellt am 31.08.2016

Bei tropischen Temperaturen gingen am vergangenen Wochenende die 12- und 13- jährigen Leichtathleten bei ihren Bezirksmeisterschaften in Schöningen an den Start.

Nicholas Mulero durfte im Hochsprung ganz nach oben auf das Siegerpodest klettern.

 

Besonders gut mit Temperaturen über 30 Grad kam Nicolas Mulero von der LG Peiner Land (M12) zurecht. Im Hochsprung katapultierte er sich im zweiten Versuch über die Höhe von 1,30 und jubelte bei der Siegerehrung über die Goldmedallie.

 

Sein ein Jahr älterer Vereinskamerad Konrad Schlote wusste gleich in drei Disziplinen zu überzeugen. Die 750 g schwere Diskusscheibe schleuderte er im dritten Versuch auf sehr gute 24,61 m und sicherte sich damit die Vizemeisterschaft in dieser Disziplin. Anschließend gelang ihm auch noch im Kugelstoßen und in der Weitsprungkonkurrenz der Sprung auf das Siegerpodest. Die 3 kg schwere Kugel wuchtete er auf 8,16 m und im Weitsprung landete er erst nach 4,31 m. Beide Leistungen bedeuteten in der Endabrechnung Platz 3.
„Ich bin mit den Leistungen der Jungs bei den heißen äußeren Bedingungen sehr zufrieden", zog Trainer Maik Schlote eine positive Bilanz.

 

Bei den 12jährigen Mädchen stellte Melissa Ullner vom MTV Vechelde ihr Sprint- und Sprungtalent unter Beweis. Im Weitsprungfinale katapultierte sie sich im fünften Versuch auf herausragende 4,18 m, ließ damit der Konkurrenz keine Chance und bestieg jubelnd die höchste Stufe des Siegerpodestes. Das Ziel im Finale über 75 m erreichte sie schon nach 10,82 s und freute sich riesig über die Silbermedallie.

Weitere Ergebnisse:

M12
75 m: 4. Nicolas Mulero, LG, 10,97 s
Weitsprung: 6. Nicolas Mulero, LG, 3,80 m

 

M13
Speerwurf: 6. Konrad Schlote, LG, 23,61 m