Schülermehrkampf und KM Block am 27.08. in Edemissen

erstellt am 01.09.2011

76 Kinder und Jugendliche tummelten sich am vergangenen Samstag bei frühherbstlichen Bedingungen auf der Sportanlage am Schulzentrum in Edemissen, um noch einmal nach Weiten und Rekorden zu jagen.

 

Viele Teilnehmer gingen im Dreikampf der 8- und und 9-jährigen Mädchen an den Start. In der Alterklasse W8 sicherte sich nach dem 50 m Sprint, dem Weitsprung und Ballwerfen Franka Wittenberg vom VfV Hildesheim mit 1014 Punkten überlegen den Sieg vor vor der Athletin der LG Edemissen / Peine, Annalena Penshorn (793 Punkte). Einen starken Tag erwischte die Meerdorferin in Diensten der LG, Alissa-Alina Emge. Sie startete mit guten 3,43 m im Weitsprung in den Wettbewerb. Anschließend sprintetet sie überragenden 8,25 s über die 50 m Distanz und verbesserte sich im Ballwerfen auf eine persönliche Bestleistung von 23,00 m. Am Ende stand für Emge mit 1046 Punkten eine neuen Bestleistung im Dreikampf zu Buche und sie durfte die höchste Stufe des Siegerpodestes besteigen.. Hinter ihr erkämpfte sich Sophie Ritter vom TSV Arminia Vöhrum mit guten 1001 Punkten den Silberrang. Pech hatten die jungen Mädchen mit ihrem abschließenden 800 m Lauf. Kurz vor dem Start fing es an in strömen zu regnen. Dennoch kämpften sich 10 D-Schülerinnen bei widrigen Verhältnissen um die zwei Stadionrunden. In 3:17,34 Minuten sicherte sich Alissa-Alina Emge von der LG Edemissen / Peinen den Sieg in der Altersklasse W9 vor Janne Bartmann (SV Lengede, 3:19,45 min). Beide mussten sich aber von der ein Jahr jüngeren Starterin vom VfV Hildesheim, Franka Wittenberg, geschlagen geben. Diese erreichte bereits nach 3:14,87 min das Ziel.

 

Die 8-jährigen Lengeder Jungen von Trainer Frank Kosel überzeugten durch einen geschlossenen Mannschaftsleistung im acht Teilnehmer zählenden Feld. Die Sportler des SV Lengede sicherte sich am Ende des Dreikampfes die ersten vier Plätze. Es siegte Justus Krautwald (698 Punkte) vor Enes Oljcay (649 Punkte), Till Perlik (644 Punkte) und Rick Gertler (511 Punkte).

 

Ein ebenfalls großes Teilnehmerfeld ging in der Altersklasse M 10 an den Start. Insgesamt neun Athleten kämpften hier um den Sieg. Nach 50 m, Weitsprung und Ballwurf hatte Elias Engel vom SV Lengede 960 Punkte gesammelt und mit dieser Leistung den Sieg eingeheimst. Hinter Engel belegte Birk Lehnhoff (LG, 942 Punkte) und Dominik Ziegert (Arminia Vöhrum, 914 Punkte) die weiteren Plätze.

 

Eine äußerst schwache Resonanz verzeichnete der Veranstalter bei den Blockwettkämpfen der Schüler und Schülerinnen A und B. Hier gingen in den 12 ausgeschriebenen Wettbewerben lediglich 16 Teilnehmer an den Start.