LG Peiner Land und Lauftreff Ilsede/Lahstedt im Hochseilgarten

erstellt am 03.09.2011

An einem sonnigen Samstag im August trafen sich Sportler der LG Peiner Land und vom Lauftreff Ilsede/Lahstedt, um gemeinsam im Hochseilgarten in Salzgitter-Fredenberg ein paar Geschicklichkeitsübungen in luftiger Höhe auszuprobieren. Es war weder eine Wolke am Himmel zu sehen, noch wehte ein Lüftchen, also perfekte Bedingungen, um in ca. 10m Höhe diverse Übungen zu absolvieren.

 

Erwin Bußmann, als Leiter des Lauftreffs und Trainer im Hochseilgarten, gab zunächst ein paar wichtige Informationen preis, ehe Gurte und Helme angelegt werden konnten. Zusammen mit seinen beiden Kolleginen wurde anschließend geprüft, ob auch alles richtig angelegt wurde. Gerade bei den männlichen Teilnehmern mussten die Gurte an diversen Stellen enger gezogen werden, zum Leitwesen der Männlichkeit.

 

Nach einer kurzen Einführung ging es auch direkt mit der ersten Übung los. Dabei galt es sich zu zweit auf zwei Baumstämmen zu halten. Die Baumstämme entfernten sich jedoch im Laufe der Zeit immer weiter voneinander, sodass es besonders darauf ankam, sich auf den Partner verlassen zu können, dass dieser den Druck in den Händen aufrecht erhält.

 

Als zweite Übung musste über ein dünnes Seil balanciert werden. In der MItte gab es zur Hilfe mehrere dicke Seile, an denen sich die Teilnehmer festhalten konnten. Dabei entwickelte sich ein regelrechter Wettstreit. Lars Thierse und Steffen Knoblauch schafften es schlussendlich das Seil mit lediglich einem zusätzlichen Seil als Hilfe zu überqueren.

 

Bei der dritten Übung war dann etwas Überwindung gefragt. Nachdem die Teilnehmer auf einen hohen Baumstamm geklettert waren, mussten sie in die Tiefe springen und sich auf die Gruppe verlassen, die sie wieder hochzogen. Hier war nicht nur bei den Teilnehmern auf dem Baumstamm, sondern auch bei denen am Boden höchste Aufmerksamkeit gefragt.

 

Zu guter letzte konnte dann noch eine löchrige Treppe überwunden werden. Die ganz Mutigen versuchten dies sogar mit geschlossenen Augen und ließen sich dabei lediglich von den Anweisungen ihrer Trainer am Boden leiten.

 

Alles in allem war es ein sehr schöner und erlebnisreicher Ausflug, der wieder einmal zeigt, dass die LG Peiner Land und der Lauftreff Ilsede/Lahstedt in vielerlei Hinsicht gut miteinander kooperieren. An dieser Stelle sei nochmal ganz recht herzlich Erwin Bußmann gedankt, der diese tolle Veranstaltung, die hoffentlich nicht die letzte war, organisierte. Ebenfalls ein großer Dank geht an Susanne Sack, die die zahlreichen Emotionen an diesem Vormittag bildhaft festhielt.