Kreismeisterschaften Langstrecke am 27.04.2012 in Edemissen

erstellt am 08.05.2012

Holger Krohne konnte sich über 5.000m bei den Männern durchsetzen

Bei den Kreismeisterschaften der Langstrecke in Edemissen waren in den drei Läufen kleine überschaubare Teilnehmerfelder.

 

Mit dem Startschuss setzte sich Holger Krone von den Tri-Speedys Peine über 5000 m in Edemissen an die Spitze und lief gleich in der ersten Runde zu einem deutlichen Vorsprung vor dem Meister 2011 Frank Weisgerber von der Spvvg Groß Bülten. „Ich bin gerade im Vorbereitungstraining auf den Hannovermarathon und habe mich kurzfristig zu einem Start entschieden. Mit meinem schnellen Beginn habe ich die nötige Distanz zur Konkurrenz legen können." meinte der Triathlet aus Rüper.


Die beste Leistung des Tages vollbrachte Annika Riedel aus Wolfshagen/Harz. In der W 13 lief sie 6:49,7 min über 2000 m - eine bislang im Bezirk Braunschweig noch nicht erzielte Zeit.
Schnell über 2000 m waren auch Elisabeth Vetter (LG Edemissen/Peine - W 11) in 8:17,3 min, Phil Paszkowski (LG Peiner Land - M 12) in 7:21,4 und Anna Schultalbers (LG Peiner Land - W 14) in 7:36,7 min unterwegs.

 

 

Meister und Platzierte in der Übersicht:
2000 m:
W 10: 1. Kira Fiebig (SV Lengede) 10:03,9 min
W 11: 1. Elisabeth Vetter (LG) 8:17,3 min; 2. Sina Feleke (LG) 8:57,4 min
W 12: 1. Pia-Marie Gertler (SV Lengede) 9:56,5
W 13: 2. Annika Kasten (SV Lengede) 10:22,8 min
W 14: 1. Anna Schultalbers (LG) 7:36,7 min
M 12: 1. Phil Paszkowski (LG) 7:21,4 min; 2. Henrik Franzke (LG) 7:51,6 min

 

5000 m:
1. Holger Krone (Tri-Speedys Peine) 17:35,5 min;

2. Frank Weißgerber (Spvvg Groß Bülten) 17:46,7 min