Vorbericht Landesoffenes Pfingstsportfest 2015

erstellt am 21.05.2015

Olympiateilnehmer Sören Ludolph startet über 200m und 400m

Am Pfingstsonntag findet auf der Edemissener Sportanlage das landesoffene Pfingstsportfest statt, das in den letzten drei Jahren zu alter Stärke zurückgefunden hat. Nach der Neuauflage im Jahr 2013 mit gut 250 Teilnehmern erwarten die Organisatoren in diesem Jahr über 400 Teilnehmer aus ganz Deutschland. Bei hoffentlich strahlendem Sonnenschein fällt um 10:30 Uhr der erste Startschuss. Die letzten Wettbewerbe finden um 17:30 Uhr statt.

Sören Ludolph tastet sich in Edemissen an die 800m heran.(Foto: Gantenberg auf leichtathletik.de)

Highlight der Veranstaltung dürfte der Start von Sören Ludoplph (LG Braunschweig) über 200m (14:15 Uhr) und 400m (16:00 Uhr) sein. Der Teilnehmer der Olympischen Spiele 2012 von London möchte sich auf den Unterdistanzen auf seine Paradestrecke vorbereiten. „Am Samstag laufe ich in Zeven noch 1.500m und am Sonntag dann die beiden Sprintstrecken. So versuche ich mich langsam den 800m zu nähern.", so der mehrfache Deutscher Meister im Vorfeld der Veranstaltung.


Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl sind Nachmeldungen am Wettkampftag nicht mehr möglich. „Insbesondere in den jüngeren weiblichen Altersklassen sind viele Teilnehmer gemeldet. Ich bedanke mich schon jetzt bei unseren zahlreichen Kampfrichtern und Helfern, die bis zu acht Stunden am Sonntag auf dem Platz sein werden, das ist nicht selbstverständlich.", so Organisator Steffen Knoblauch.


Zuschauer sind herzlich willkommen auf der Sportanlage an der Mühlenbergschule. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen, wie die Teilnehmerliste oder den Zeitplan, gibt es auf unserer Startseite.