LM Mehrkampf Schü A in Nienhagen

erstellt am 18.06.2010

8-Kampf-Mannschaft wird Landesmeister

Freude und Enttäuschung lagen bei den Landesmeisterschaften der Schüler A M15 im Achtkampf für die Leichtathleten der LG Peiner Land dicht beieinander. Freude bei Marvin Hacke, Felix Steltenkamp und Jan Pieper über den Titel im Mannschaftsachtkampf als überlegener Sieger mit 12.167 Punkten. Enttäuschung jedoch bei Robin Pieper. Nach einem Salto-Nullo im Stabhochsprung, er riss dreimal seine Anfangshöhe und für ihn enttäuschende 21,68 Meter im Diskuswerfen, rutschte Robin vom dritten auf den sechsten Platz in der Endabrechnung. Marvin Hacke absolvierte einen ausgeglichenen Wettkampf, wobei ihm fünf neue persönliche Bestleistungen gelangen. Im Hochsprung und Weitsprung steigerte er sich auf 1,56 bzw. 5,52 Meter. Den Diskus schleuderte er auf 27,33 und den Speer auf 30,61 Meter. Stark verbessert zeigte sich Felix Steltenkamp. In jeder der acht Disziplinen gelang ihm eine Steigerung seiner persönlichen Bestmarken. Die meisten Punkte sammelte Felix im Hochsprung (1,68m), Weitsprung (5,20m), Stabhochsprung (3,00m), Kugelstoßen (9,84) und im Diskuswerfen (29,36m). Den Mannschaftssieg komplettierte Jan Pieper mit 3.980 Punkten, wobei ihm neue Bestleistungen im Kugelstoßen (9,73m) und Speerwerfen (34,40m) gelangen.

 

Trotz des verpatzten Stabhochsprungs gab Robin Pieper nicht auf. Im Hochsprung steigerte er sich auf 1,68 Meter, sprang 5,42 Meter weit, stieß die Kugel auf die Weite von 10,11 Meter und warf den Speer auf die hervorragende Weite von 38,38 Meter. Mit einer Portion Wut im Bauch und viel Energie führte er seine Mannschaftskameraden zu überragenden 1000m-Zeiten. Nicht nur der Sieger, Torben Ziesing von der LG Eichsfeld, bedankte sich für die tolle Führungsarbeit. Robin war nach 2:57,79 Minuten im Ziel. In seinem Sog steigerten sich Felix Steltenkamp auf 3:03,17 und Marvin Hacke auf 3:03,43 Minuten. Bei der Siegerehrung nahm Marvin Hacke freudestrahlend seine Bronzemedaille für 4.107 Punkte entgegen. Nur mit einem Abstand von 27 Punkten platzierte sich Felix Steltenkamp und 4.080 Punkten auf dem vierten Rang. Jan Pieper wurde Fünfter. Bei den Schülern A M14 zeigte Linus Hoefer einen ausgeglichenen Wettkampf. Mit einer Steigerung von 170 Punkten landete Linus mit 2.897 Punkten auf dem achten Rang. Seine beste Leistung hatte er im Stabhochsprung mit übersprungenen 2,30 Meter