9. Schülerhallensportfest in Lehrte

erstellt am 13.01.2013

Amira Weber beste U8 Schülerin

Amira Weber (W7) siegte beim 9. Lehrter Hallensportfest

Am vergangenen Wochenende fand in der Vierfeldsporthalle in Lehrte das 9. Schülerhallensportfest für Schüler und Schülerinnen von 5J bis 13J statt.

 

Ausgeschrieben waren Dreikämpfe mit 50m, Weit-bzw. Hochsprung und Ballwurf bzw. Kugelstoß. Mit dabei und sehr erfolgreich waren drei Teilnehmer der LG Edemissen/Peine und ein Schüler der LG Peiner Land/VT Union Groß Ilsede.

 

Die jüngste Peiner Starterin war Amira Weber in der W7. Sie gewann überlegen den 50m Sprint in 9,72sec und siegte außerdem im Weitsprung mit 2,85m ebenso mit persönlicher Bestleistung wie im Ballwurf mit 14,5m. Mit ihrer Gesamtpunktzahl von 715 P zeigte sie sich stark verbessert und gewann mit über 300 Punkten den Dreikampf der W7, damit wäre Amira sogar in der Klasse W8 Erste geworden.

 

Samir Weber verbesserte alle seine bisherigen Bestleistungen und wurde in der M8 überraschend Dritter mit 446 P. Seine Einzelleistungen waren 10,41sec im 50m Lauf. 2,59m im Weitsprung und 14,5m im Ballwurf.

 

Amin Weber verbesserte sich in der M11 im Sprint um fast eine Sekunde auf 8,70sec, siegte trotz einer offenen Knieverletzung, die er sich beim Einspringen im Weitsprung zugezogen hatte, mit guten 3,58m und warf den noch ungewohnten 200g Ball 23m weit. Im Dreikampf erreichte Amin als Vierter mit 851 P. neue Bestleistung, verpasste den Bronzeplatz um ganze 6 Punkte.

 

Der Ilseder Phil Pazkowski siegte erwartungsgemäß im Dreikampf der M13. Als schnellster Sprinter des Tages erreichte er hervorragende 7,12sec über 50m, siegte deutlich verbessert im Kugelstoß (3kg) mit 9,24m und sprang mit 1,36m neue Bestleistung im Hochsprung. Als Sieger des Dreikampfes erzielte Phil hervorragende 1.310 Punkte.