Robin Pieper ist Sportler des Jahres im NLV

erstellt am 18.02.2013

Stabhochspringer der LG Peiner Land entscheidet Wahl für sich

Robin Pieper konnte mit seiner Leistung aus dem vergangenen Jahr die Internet-Gemeinde überzeugen.

Nun ist es offiziell: Robin Pieper, Stabhochspringer der LG Peiner Land, wurde in Niedersachsen in der Kategorie „Männliche Jugend" zum Sportler des Jahres 2012 gewählt. In den vergangenen Monaten hatten alle Leichtathletik-Interessierten die Möglichkeit auf der Homepage des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes (NLV) ihre Stimmen abzugeben. Neben der genannten Kategorie gab es noch die weibliche Jugend, die Frauen und die Männer-Klasse. Mit 46,1% aller Stimmen hatte Robin ausreichend Freunde und Bekannte motiviert, die für ihn stimmten. Auf Platz Zwei knapp dahinter mit 41,2% folgte der Mittelstreckler Fabian Brunswig von der LG Braunschweig. „Ich war schon sehr gespannt auf das Ergebnis, aber dass es letztendlich zum Sieg gereicht hat, damit hätte ich nicht gerechnet.", so ein sichtlich überraschter, aber überglücklicher Robin Pieper. Dieser Sieg hebt damit noch einmal die Leistung heraus, die Robin im vergangenen Jahr erreicht hat. Neben der Steigerung seiner persönlichen Bestleistung auf 5,01m wurde er in seiner Altersklasse U18 Deutscher Meister.

 

Quelle: NLV Homepage ("Leichtathleten 2012" gewählt)