Deutsche Meisterschaften im Rasenkraftsport

erstellt am 23.09.2014

Werner Weber dreifacher Deutscher Vizemeister im Shotorama, Schockorama und Athletik-Zweikampf

Werner Weber gratuliert dem Deutschen Meister Holger Knie (LAV Bokel) zum Dreifachtriumph in Shotorama. Schockorama und Athletik-Zweikampf

Bei äußerst wechselhaften Witterungsbedingungen fanden am Wochenende in Bad Lauterberg die diesjährigen Internationalen Deutschen Meisterschaften in den Rasenkraftsportdisziplinen Shotorama (Kugelstoß-Mehrkampf aus dem Stand) und Schockorama (Kugelschocken-Mehrkampf aus dem Stand - Ausführung wie Diskuswerfen) statt.

 

Werner Weber startete in der Klasse M65. Er erzielte im Shotorama mit den verschiedenen Kugelgewichten 11,75m (4 kg); 11,04m (5kg); 10,06m (6kg); 9,07m (7,25kg) und 7,40m (10kg) . In der Addition aller fünf Weiten wurde der Jahner mit der Gesamtweite von 49,32m Deutscher Vizemeister..

 

Im Schockorama schleuderte Weber die Kugel auf 20,49m (2,5kg); 18,68m (3kg) und 14,00m (4kg). Mit der Gesamtweite von 53,17 m belegte er ebenfalls den Silberplatz.

 

Im Athletik-Zweikampf (bestehend aus Shotorama und Schockorama) erkämpfte sich der Norddeutsche Kugelstoßmeister mit 102,49m den dritten Vizetitel.