Landesmeisterschaften im 5-Kampf der Erwachsenen

erstellt am 06.09.2010

LG-Team bei Landesmeisterschaften im Fünfkampf auf Rang vier

Wie schon in den letzen Jahren, so waren auch am vergangenen Wochenende die Landesmeisterschaften im Fünfkampf der Männer eine sehr gut besuchte Veranstaltung.

Unter den 26 Mehrkämpfern durfte natürlich eine Mannschaft der LG Peiner Land nicht fehlen.

 

Der fleißigste Punktesammler war dabei Jens Thierse, der durch seine Einzelleistungen (Weit: 6,80m /Speer: 35,79m /200m: 24,81sek /Diskus: 30,94m/ 1500m: 4:52,83min) auf eine Punktzahl von 2855 Zähler kam. Seine persönliche Bestleistung verpasste der ambitionierte Weitspringer damit nur knapp und erreichte einen guten vierten Platz.

 

Fünf Ränge hinter ihm zeigte sein jüngerer Bruder Lars, der noch der Jugendklasse angehört, seine Vielseitigkeit. Hervorzuheben sind seine Bestleistungen im Diskuswurf (29,29m) und im 1500m-Lauf. „So macht das Laufen Spaß", freute sich der 17-jährige Meerdorfer nach 4:40,76 Minuten. Mit 6,05m im Weitsprung, 34,42m mit dem Speer und 24,94 über 200 Meter kam er auf 2.696 Punkte, was natürlich auch Hausrekord bedeutete.

 

Komplettiert wurde das LG-Team durch Constantin Wiedenroth. Seine soliden Einzelleistungen (Weit: 6,12m /Speer: 43,85m /200m: 24,88sek /Diskus: 26,35m/ 1500m: 5:06,03min) brachten ihm eine persönliche Bestleitung im Fünfkampf von 2646 Punkten ein. Diese reichten für einen 13. Platzt, was bedeutete, dass alle LG-Starter in der oberen Hälfte den Klassements gelistet wurden.

 

Insgesamt waren alle drei mit ihren Einzel- und Mehrkampfleistungen zufrieden und verpassten einen Platz auf dem Podest nur denkbar knapp. So kamen sie auf zusammen 8197 Punkte und einen guten vierten Rang in einem mannschaftlich hochklassigen Feld.