Wichtige Infos zu den Auswirkungen der Ausbreitung des Corona-Virus

erstellt am 14.03.2020

Guten Abend liebe LG,

 

wie ihr in den letzten drei Tagen alle mitbekommen habt, haben sich aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus massive Auswirkungen auf unseren Alltag und unser soziales Miteinander ergeben. Daher haben wir uns als Vorstand der LG Peiner Land heute telefonisch abgestimmt, um die aktuelle Situation und die möglichen Maßnahmen zu besprechen. Denn auch wir als LG bleiben von diesen Ereignissen nicht unberührt und orientieren uns an den Aussagen und Empfehlungen des Landessportbundes Niedersachsen und des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes.

 

Im Ergebnis haben wir die folgenden Entschlüsse gefasst:

  • Bis voraussichtlich zum 14. April 2020 fällt an allen Standorten der LG Peiner Land das Training aus. Dies gilt für sämtliche Alters- und Trainingsgruppen in allen Stammvereinen. Viele Stammvereine haben bereits eigene Empfehlungen zum Ausfall des Sportbetriebs gegeben. Wir werden die derzeitigen Entwicklungen weiter beobachten und euch um Ostern herum mit Neuigkeiten informieren. Bitte seht von einzelnen Nachfragen ab, das wäre lieb.
  • Die am kommenden Samstag anstehenden Kreismeisterschaften im Crosslauf werden ebenfalls nicht stattfinden. Zu diesem Entschluss ist gestern der Vorstand des NLV Kreis Peine gekommen. Ich bitte die Trainer alle vorgenommenen Meldungen über LADV zu stornieren.
  • Da die Stadt Hannover das Sportleistungszentrum und das Erika Fisch Stadion aus nachvollziehbaren Gründen gesperrt hat und der Zeitraum für unseren Aufenthalt im Trainingslager in Hannover in die Zeitspannes des Trainingsausfalls fällt, wird das komplette Trainingslager abgesagt. Jens Thierse wird zu Wochenbeginn bei der Jugendherberge nachfragen, ob und wenn ja, welche Stornierungskosten auf uns zukommen. Im Anschluss wird er an alle Teilnehmer eine Info verschicken, ob und wenn ja, wie viel ihr vom Teilnehmerbetrag zurückbekommt.
  • Das für den Gründonnerstag (09.04.2020) geplante alljährliche Hockeyturnier mit aktuellen und ehemaligen Leichtathleten der LG wird ebenfalls ausfallen müssen.

 

Wie es nach den vier Wochen weiter geht und ob das Training und weitere Wettkämpfe ausfallen werden, können wir Stand heute noch nicht sagen. Diese Entscheidungen sind uns nicht leicht gefallen, scheinen aber aufgrund der aktuellen Entwicklungen notwendig zu sein. Nutzt für euch selbst trotzdem die Zeit und geht raus an die frische Luft für eine Jogging-Runde, dehnt und mobilisiert euch mit euren Eltern oder Geschwistern und haltet die eine oder andere Stabilisations-Übung, damit wir hoffentlich nach vier Wochen wieder durchstarten können.

 

Viele Grüße
der Vorstand der LG Peiner Land