Bezirksmeisterschaften Block in Edemissen

erstellt am 21.06.2010

Viele gute Leistungen der A und B Schüler

Die Bezirksmeisterschaften im Blockmehrkampf, die am Samstag auf der Edemisser Sportanlage stattfanden, fielen glücklicherweise nicht ganz ins Wasser: trotz pessimistischer Wettervorhersage fanden sich 121 Athleten zusammen, um sich über die Sprintstrecken, Weitsprung oder im Ballwurf zu messen, und viele wurden mit persönlichen Bestleistungen belohnt.

 

Durch solche errang Kevin Danewolf vom TSV Mehrum im Block SchülerA Sprint/Sprung M15 mit 2248 Punkten den 4. Platz. Eine viel bessere Sprintleistung als im letzten Jahr (14,23s) wirkte sich z.B. auf den Weitsprung (4,80m) und auch auf eine gute Hürdenzeit (14,37s) aus.

 

Vom SV Lengede waren zwei Teilnehmer am Start, die beide einen zweiten Platz erkämpften: Im Block Sprint/Sprung M14 war es Marcel Runge, der nach einem Jahr Verletzungspause wegen wachstumsbedingten Knieproblemen zufriedenstellende Ergebnisse mit 2261 Punkten erbrachte. Ein Jahr älter, bei der M15, erzielte Felix Redmann im Block Lauf 2246 Punkte.

 

„Marcel und Felix waren Anfang der Woche noch beim Landesentscheid von Jugend trainiert für Olympia und haben mit der Mannschaft des Gymnasiums Groß Ilsede das Bundesfinale erreicht. Als Nachwirkung zeigt sich heute, dass beide nicht ganz so frisch sind." meinte der Lengeder Trainer Frank Kosel.

 

Kai Grove von der LG Peiner Land, erst seit kurzem in der Leichtathletik, überraschte alle mit dem Gewinn des Wettkampfes Block Sprint/Sprung der M13 mit 2057 Punkten und damit einem enormen Vorsprung von 120 Punkten. Er zeigte sich als schneller Sprinter, kam gut über die Hürden, überwand im Hochsprung 1,36m und warf den Ball 42 Meter weit - ein vielversprechendes Mehrkampftalent.

 

In größeren Teilnehmerfeldern mussten die Mädchen starten. Bei den Schülerinnen A W14 im Block Sprint/Sprung gingen 12 Teilnehmerinnen an den Start. Rebecca Sack von der LG Peiner Land kämpfte gegen die starken Braunschweiger Athletinnen. Gut in den Wettkampf gekommen mit einer sauberen Hürdenüberquerung zog sie einen konzentrierten Mehrkampf durch, in dem sie durch technische Stärke im Speerwurf am Ende mit 40 Punkten vor der sehr guten Hochspringerin aus Braunschweig den zweiten Platz mit drei persönlichen Bestleistungen (z.B. 4,74m im Weitsprung) und 2349 Punkten eroberte.

 

Alina Haase vom TSV Arminia Vöhrum kämpfte sich besonders durch ihre gute Wurfleistung von 38 Metern in einem großen Starterfeld bei den Schülerinnen B Block Sprint/Sprung W12 nach vorne auf den 3. Platz mit 2023 Punkten. Ihre ein Jahr ältere Vereinskameradin Greta Hoyer startete im Block Lauf W13 und bekam für ihre 1821 Punkte den Bronzerang. „Die schlechte Hürdenzeit ist mit Rhythmusschwierigkeiten bei der Hürdenüberquerung zu erklären. Greta musste kurz vor einer Hürde stehenbleiben. Aber die 800m-Strecke war sehr erfreulich." resümierte ihre Trainerin Katharina Bublitz. Ihr Schützling blieb ganze 10 Sekunden unter ihrer bisherigen Bestleistung und lief die zwei Stadionrunden in 2:52,09 Minuten.

 

Lisa Plate von der LG Peiner Land erkämpfte sich mit ihrem guten Ballwurf von 30 Metern und einer starken Verbesserung ihrer Sprint- und Hürdenzeiten den vierten Platz (1776Punkte) in dieser Wertungsklasse. Weitere

 

Ergebnisse:

 

SchA S/S M15 4. Kevin Danewolf, TSV Mehrum (100m 14,23s; 80mHü 14,37s; Weit 4,80m; Hoch 1,56m; Speer 23,41m)

 

SchA S/S M14 2. Marcel Runge SV Lengede(100m 13,20s; 80mHü 14,84s; Weit 4,48m; Hoch 1,44m; Speer 28,36m) 3. Bodo Gambal, LG Peiner Land(100m 13,66s; 80Hü 14,23s; Weit 4,27m; Hoch 1,32m; Speer 22,58m; 2106 Punkte)

 

SchA Lauf M15 2. Felix Redmann, SV Lengede (100m 12,98s; 80mHü12,76s; Weit 4,92m; Ball 38,50m; 2000m 7:55,74 min)

 

SchB S/S M13 1.Kai Grove, LG Peiner Land(75m 10,32s; 60mHü 11,23s; Weit 4,08m; Hoch 1,36m; Ball 42,00m)

 

SchB Lauf M13 4. Simon Isfort, LG Peiner Land(75m 11,75s; 60mHü 12,16s; Weit 4,12m; Ball 35,00m; 1000m 3:45,79min; 1780 Punkte) 5. Marco Cerro, LG Peiner Land(75m 11,72s; 60mHü 12,27s; Weit 3,83m; Ball 31,00m; 1000m 3:40,69 min; 1731 Punkte)

 

SchiA S/S W14 2. Rebecca Sack, LG Peiner Land(100m 14,22s; 80mHü 13,98s; Weit 4,74m; Hoch 1,40m; Speer 24,70m)6. Leonie Pfeiffer, TSV Arminia Vöhrum (100m 14,15s; 80mHü 14,90s; Weit 4,55m; Hoch 1,32m; Speer 15,50m; 2136 Punkte)

 

SchiB S/S W12 3. Alina Haase, TSV Arminia Vöhrum(75m 11,63s; 60mHü 12,67s; Weit 3,93m; Hoch 1,28m; Ball 38,00m)8. Luna Mokrys, LG Peiner Land(75m 11,06s; 60mHü 14,72s; Weit 4,03m; Hoch 1,32m; Ball 19,00m; 1807 Punkte)

 

SchiB Lauf W13 3. Greta Hoyer, TSV Arminia(75m 11,59s; 60mHü 14,29s; Weit 3,69m; Ball 25,00m; 800m 2:52,09min) 4. Lisa Plate, LG Peiner Land(75m 11,55s; 60mHü 13,84s; Weit 3,15m; Ball 30m; 800m 3:06,21min)