Landesmeisterschaften Langstrecken und Staffeln in Neustadt/Rbge.

erstellt am 02.05.2012

Rachida Weber-Badili erneut Vizemeisterin über 5000m

Rachida Weber-Badili (419) lief zu ihrem fünften Vizetitel über 5.000m in Folge

 

Bei angenehmen Temperaturen um 18 Grad wurden am vergangenen Wochenende auf der Sportanlage Lindenstraße in Neustadt am Rübenberge die Bremer und Niedersächsischen Meisterschaften in den Langstrecken und Staffeln ausgetragen.


Pünktlich um 12:15 Uhr stellten sich 23 Langstrecklerinnen der weiblichen Jugend und der Seniorinnen zum 5000m Lauf an der Startlinie auf . Mit dabei war aus dem NLV Kreis Peine die Abonnement-Vizemeisterin der letzten Jahre, Rachida Weber-Badili (LG Peiner Land, W45).


Vom Start an wurde ein hohes Tempo vorgelegt. Die Führung übernahm, wie im letzten Jahr in Göttingen, Nicole Krinke (LG Nienburg), die noch der W30 angehört. Dahinter die Verfolgergruppe mit Meike Köhler (SV Rosche), Rachida Weber-Badili (LG Peiner Land) und Gabriele Artmann (Post SV Holzminden). Die ersten 1000m wurden in 3:49min zurückgelegt, die Zwischenzeit bei 3000m mit 11:40min voll im Plan. Dank der abgesprochenen Führungswechsel in der Verfolgergruppe wurden gleichmäßig 93er Runden gelaufen.


Dann folgte der überraschende Ausreißversuch von Gabi Artmann (W40) aus der Dreierverfolgungsgruppe auf dem vierten Kilometer. Meike Köhler (W45) und Rachida Weber-Badili (W45) mussten abreißen lassen. Die Entscheidung in der W45 fiel in der letzten von 12,5 Runden. Zweihundertfünfzig Meter vor dem Ziel zog Meike Köhler als Erste den Spurt an und rettete den 3 Sek Vorsprung vor Rachida Weber-Badili bis ins Ziel. Landesmeisterin der W45 über 5000m wurde die Deutsche Vizemeisterin des Vorjahres Meike Köhler in 19:29,53 min vor Rachida Weber-Badili in 19:33,15 min. Für die Jahnerin war es der fünfte NLV-Vizetitel über 5000m in Folge, ihre diesjährige Zeit hatte sie bei den vergangenen Meisterschaften noch nie erreicht.


Nach gelungener Generalprobe folgt am kommenden Wochenende für Rachida Weber-Badili die Deutsche Meisterschaft über 10000m in Marburg, bei der erstmals Seniorinnen startberechtigt sind.